Die Yoga-Praxis beginnt mit dynamischen Übungen im Atemrhythmus. Dies unterstützt die Vertiefung und Harmonisierung des Atemmusters. Durch die fließend ausgeführte Verbindung der Körperhaltungen erwärmt  und dehnt sich gleichzeitig die Muskulatur und die allgemeine Beweglichkeit verbessert sich. (Bsp für eine kleine bewegte Reihe= vinyasa siehe Video)

 

Alle Körperhaltungen(asanas) werden so verändert, dass jeder auch in der Lage ist sie auszuführen, je nach körperlicher Vorraussetzung. Der Schwierigkeitsgrad wird erst dann erhöht, wenn es möglich ist Körper, Atem und Geist zu erreichen.

Yoga Praxis

In einem 2. Schritt werden statische asanas (Körperhaltungen) über mehrere Atemzüge eingenommen. Dies findet unter Beachtung der ruhigen, vollständigen Atmung statt. Während der Verweildauer bleibt die Wahrnehmung nach innen auf den Atem und das Körpergefühl gerichtet.

Dadurch wird Konzentration aufgebaut und Entspannung gefördert.

Bsp. für statische asanas in den Fotos unten

 

 

 

Hier finden Sie uns

Yoga Saarbrücken
Talstrasse 48
66119 Saarbrücken

 

Kontakt

Schreiben Sie mir eine Mail unter:


c.hohneck@yoga-saarbruecken.de

 

oder rufen Sie einfach an unter

+49 681/816390 +49 681/816390

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Yoga Saarbrücken Yoga Institut Saarbrücken Claudia Hohneck